ISOPTT: Increasing the SMEs Own Potential for Transnational Technology Transfer

ISOPTT: Increasing the SMEs Own Potential for Transnational Technology Transfer

Home | Kontact | Sitemap 

Erfolgsgeschichten: Finanzierungshilfen aus dem öffentlichen Sektor

….am Beispiel der Firma Vivai Tor San Lorenzo (Ein Beispiel aus Italien)

Im Fall Vivai Tor San Lorenzo ist es einem kleinen Unternehmen gelungen, an europäischen Projekten teilzunehmen und somit seine Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen, nachdem es durch das IRC APRE in die Thematik der europäischen Förderung informiert und bei weiteren Schritten begleitet wurde.

Einige Tage vor Ende der Einreichungsfrist wurde APRE durch das italienische Kleinstunternehmen Vivai Tor San Lorenzo kontaktiert, das in der Pflanzenforschung tätig ist und Unterstützung bei der Korrektur seines Antrags benötigte. Die Firma hatte wenig Erfahrung mit dem europäischen Fördersystem und der Verfahrensweise in europäischen Projekten.

Der von APRE geleistete Beitrag war entscheidend, denn nach einer ersten Korrektur des Antrags wurde von APRE Verbesserungen in folgenden Bereichen vorgeschlagen:
  1. Eine konkretere Definition der Ziele und Aktivitäten
  2. Konkrete Ansätze bei der Frage des IPR und der Verwertung
  3. Eine deutlichere Beschreibung des wissenschaftlichen Teils
  4. Einen präziseren Überblick über den Arbeitsplan
  5. Insgesamt eine bessere Präsentation des Projektes.
After APRE’s assistance the enterprise submitted the proposal which was well evaluated but unfortunately not financed at first stage; however, Mr Ciccarese, first researcher of Vivai Tor San Lorenzo and responsible for the projects, decided to submit the proposal once again in the second call with a new acronym “PRE-FOREST” considering the suggestions of European evaluators.

Der Antrag wurde mit diesen Veränderungen an die Europäische Kommission geschickt und gut bewertet - aber leider nicht finanziell unterstützt. Bei einer erneuten Einreichung wurde das Projekt dann genehmigt. Im späteren Projektverlauf wurde APRE für weitere Unterstützung bezüglich der administrativen und vertraglichen Aspekte und vor allem der finanziellen und wissenschaftlichen Elemente kontaktiert.

Hr. Ciccarese von Vivai Tor San Lorenzo erklärte sich mit der Unterstützung von APRE vollkommen zufrieden, weil die Organisation einerseits immer zur Verfügung gestanden habe und sich andererseits die Empfehlungen als ausgezeichnet erwiesen hätten. Die Zusammenarbeit habe also sehr gut funktioniert.

Dies zeigt sehr gut, dass KMU eine Chance in europäischen Projekten haben, auch wenn Sie mit den Rahmenbedingungen und Formalitäten anfangs nicht erfahren sind.


ISOPTT: Increasing the
SMEs Own Potential for
Transnational Technology
Transfer