ISOPTT: Increasing the SMEs Own Potential for Transnational Technology Transfer

ISOPTT: Increasing the SMEs Own Potential for Transnational Technology Transfer

Home | Kontact | Sitemap 

Erfolgsgeschichten: Globalisierung – Internationalisierung

Vitosha Research – Beispiel für ein erfolgreich international agierendes Unternehmen (Ein Beispiel aus Bulgarien)

Das Forschungsunternehmen Vitosha Reseach (VR) gehört seit 2000 zum bulgarischen "Think-Tank Center for the Study of Democracy" in Sofia (www.csd.bg) und konnte seit diesem Zeitpunkt von der 10-jährigen Erfahrung und den Netzwerken des soziologischen Programms des CSD profitieren.

Das Unternehmen ist zum bevorzugten Partner von internationalen Organisationen (staatlichen Institutionen und NGO) geworden. Außerdem bietet es Werbe- und Medienforschungsdienstleistungen sowie soziale Assessments entsprechend seiner spezifischen Kompetenz an. Es ist auch auf die Entwicklung von methodischen Instrumenten und in vom UNDP finanzierten Projekten spezialisiert, die insbesondere auf lokaler Ebene auf Bildung abzielen.

Die erste Studie über menschliche Sicherheit in Bulgarien wurde 1997 durchgeführt. Anschließend wurde im September 2000 eine zweite Studie zum selben Thema erarbeitet, um vergleichende Informationen über das Niveau der Zufriedenheit und die Erwartungen der Menschen bezüglich der wirtschaftlichen, sozialen, persönlichen und politischen Sicherheit sowie des Umweltschutzes zu sammeln. Angesichts der wachsenden Konkurrenz auf nationaler und internationaler Ebene beschloss VR, seine Strategie vermehrt auf Internationalisierung zu stützen, indem es anderen Ländern oder Regionen "seine Erfahrung von Studien in Schwellenländern anbieten" wollte. Zielgebiete waren vor allem Südosteuropa (wegen der räumlichen Nähe) und neue unabhängige Staaten aus der ehemaligen Sowjetunion. VR erwarb eine sehr nützliche Erfahrung aus den verschiedenen Projekten und bald wurde das Unternehmen vom UNDP mit einer Studie über das Verhalten der Öffentlichkeit gegenüber dem Terrorismus im Kaukasus (Armenien, Aserbaidschan, Georgien) beauftragt.

VR genießt inzwischen internationales Ansehen für seine Studien und Berichte über Korruption.

Vitosha Research gehörte zu den ersten Agenturen in Bulgarien, die sich mit der Datensammlung über die gesellschaftliche Entwicklung (bereits 1996) beschäftigten. Gemeinsam mit dem ARCF erarbeitete es eine Methodologie, um online-Studien machen zu können.

Die Internationalisierung von VR zeichnet sich auch durch die Partnerschaft mit Gallup Hungary aus. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit ist VR für die Durchführung von Studien der EU-Kommission in Bulgarien zuständig (Eurobarometer, FlashEurobarometer und Studien bezüglich der Arbeitsbedingungen in Europa).

Internet: www.vitosha-research.com


ISOPTT: Increasing the
SMEs Own Potential for
Transnational Technology
Transfer