ISOPTT: Increasing the SMEs Own Potential for Transnational Technology Transfer

ISOPTT: Increasing the SMEs Own Potential for Transnational Technology Transfer

Home | Kontact | Sitemap 

Erfolgsgeschichten: Zusammenarbeit in Clustern / Netzwerken

…am Beispiel der MEDICON eG

Die MEDICON eG wurde 1941 durch den Zusammenschluss von 6 Betrieben des Chirurgiemechanikerhandwerks gegründet. Die MEDICON und ihre Mitgliedsbetriebe beschäftigen ca. 400 Mitarbeiter. Über 20.000 Artikel werden heute von 16 traditionsreichen MEDICON-Handwerksbetrieben aus dem Tuttlinger Raum hergestellt und in über 120 Ländern weltweit die hochwertigen MEDICON-Produkte vertrieben.

Die Gründe für den Zusammenschluss lagen in der Limitierung von Eisen und Stahl, das zu dieser Zeit für die Rüstungsindustrie gebraucht wurde. Nur Firmen, die eine gewisse Größe aufwiesen, hatten eine Chance an dieses Rohmaterial heranzukommen. Ebenfalls bewirkte dieser Zusammenschluss einen Synergieeffekt durch ein sich ergänzendes Produktprogramm mit dem Ergebnis als Komplettanbieter am Markt agieren zu können.

Mittlerweile besteht die Genossenschaft aus 16 Mitgliedsbetrieben, von denen sich jedes Unternehmen auf einzelne Produktionsbereiche konzentriert. Hier findet eine Spezialisierung statt, die eine rationelle und kostengünstige Produktionsweise ermöglicht. Insgesamt umfasst das Produktprogramm über 20.000 Artikel, die in der MEDICON-Firmengruppe von ca. 400 Mitarbeitern hergestellt und vertrieben werden.

Internet: http://www.medicon.de/


ISOPTT: Increasing the
SMEs Own Potential for
Transnational Technology
Transfer