ISOPTT: Increasing the SMEs Own Potential for Transnational Technology Transfer

ISOPTT: Increasing the SMEs Own Potential for Transnational Technology Transfer

Home | Kontact | Sitemap 

Was verbirgt sich hinter ISOPTT?

ISOPTT ist ein von der Europäischen Kommission gefördertes Projekt. Im Fokus steht dabei die Unterstützung von kleinen Unternehmen, bis 50 Mitarbeiter, bei denen eigene / spezifische Forschung nicht zu den Kernkompetenzen zählen. Diese Unternehmen werden beim Aufbau grenzüberschreitender Kooperationen begleitet.

Zielsetzung

Kleine Unternehmen sind nicht nur dynamische und flexible Einheiten in der Wirtschaft, sie beinhalten auch ein hohes Potential für wirtschaftliches Wachstum.

ISOPTT zielt darauf ab, der Zielgruppe den Einstieg in europäische Kooperationen im Technologiebereich zu ermöglichen oder zu erleichtern. Daher zählen zu den den Projektaktivitäten nicht nur die Weitergabe von Informationen zu Chancen und Vorteilen von europäischen Kooperationen, sondern auch die Durchführung von Schulungen zu relevanten Themen sowie das persönliche Coaching.

Folgende Workshopthemen, werden von Februar – Juni 2007 in Baden-Württemberg, in deutscher Sprache, angeboten:
  1. Stärkung der Unternehmen durch Zusammenarbeit in Netzwerken / Clustern:
    Begrifflichkeiten / Entwicklung / Erfolgsfaktoren / Chancen und Risiken, Praxisbeipiele
  2. Europäische Märkte - Internationalisierung:
    Möglichkeiten / Methoden / Ansprechpartner
  3. Technologien aus Europa nutzen, anbieten und geistiges Eigentum schützen:
    Begrifflichkeiten / Information zu Schutzrechten (national / EU) / Management von geistigem Eigentum
  4. Finanzierung von Innovation und Forschung:
    Regionale, nationale und europäische Fördermöglichkeiten
  5. Markt- und Technologiebeobachtung in Europa:
    Methoden und Ansprechpartner
Diese fünf Themen behandeln entscheidende Kompetenzen für europäische Kooperationsanbahnungen.

Ziel ist es, die firmeneigenen Kapazitäten und Möglichkeiten europäisch tätig zu werden, aufzudecken, auszubauen und umzusetzen.

Das Projekt ISOPTT unterstützt Sie kostenlos bei der:
  • Identifizierung möglicher Kooperationsbereiche,
  • Formulierung Ihrer Kooperationswünsche,
  • Identifizierung ungenutzter Technologien,
  • Suche von Kooperationspartnern in Europa,
  • Zugang zu ausländischen Märkten, sowie,
  • bei Gesprächen mit europäischen Kooperationspartnern.

Wie wir Sie unterstützen

Das Steinbeis-Europa-Zentrum führt diese fünf Workshops
  • mit Kooperationspartnern aus Baden-Württemberg,
  • mit nationalen und europäischen Experten,
  • mit Beispielen aus der Praxis und
  • als Halbtagsveranstaltungen durch.
Die Agenda wird jeweils auf der ISOPTT-webseite veröffentlicht. Es fallen keine Teilnahmegebühren, um Anmeldung wird gebeten.

Die Workshop-Reihe wird unterstützt durch unsere Kooperationspartner:
  • IHK Region Stuttgart
  • IHK Karlsruhe
  • IHK Nordschwarzwald
  • WFG Nordschwarzwald GmbH
  • Handwerk International
  • Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH
  • Wirtschaftsförderung Karlsruhe
Desweiteren wird Sie das Steinbeis-Europa-Zentrum persönlich bei dem Prozess der Kooperationsanbahnung begleiten, beraten und unterstützen.

Wo finden unsere Aktivitäten statt

Diese Workshop-Reihe wird von 6 Partnern in sechs EU-Ländern im ersten Halbjahr 2007 durchgeführt. Die Projektpartner kommen aus:
> Weitere Details zu ISOPTT (in Englisch)


ISOPTT: Increasing the
SMEs Own Potential for
Transnational Technology
Transfer